Jehovas Zeugen
  Zuletzt geändert: 08.01.1998
 
Das Gedächtnismahl
 
Für Jehovas Zeugen ist das Gedächtnismahl ein absoluter Höhepunkt des Jahres.  Einmal im Jahr, am 14. Nisan (nach dem Mondkalender) nach Sonnenuntergang feiern sie diese jährliche Gedenkfeier.  Wieviele Menschen zum Gedächtnismahl kommen, wird zahlenmäßig exakt festgehalten.  Sollten Sie also einmal zu einer solchen Gedächtnismahlfeier gegangen sein, stehen also auch Sie als Zahl in der jährlichen Statistik "verewigt".  1998 waren in Deutschland zum Beispiel 271606 Menschen beim Gedächtnismahl anwesend, im Vorjahr 1997 waren es 286126 (-5%).  Auch hier macht sich also der Trend zu Stagnation und Rückgang bemerkbar.  Doch nacktes Zahlenmaterial ist nicht so interessant wie die Frage, ob dieses Mahl bei Jehovas Zeugen in biblischer Weise gefeiert wird.
 

Wie oft und wann sollte das Gedächtnismahl gefeiert werden?

Wer nimmt von Brot und Wein?

 
http://www.zj-im-blickpunkt.de/zjabend.html  - (c) 1999 .  Veröffentlichung in kostenlosen Gemeindepublikationen (Gemeindebrief) gerne mit Namensnennung erlaubt, Abdruck nur gegen schriftliche Genehmigung.